Die Jugendmannschaft des SuS zur EM in Italien

Nachdem der erste Tag des Vorbereitungscamp für die TwinTip Slalom Europameisterschaft ein fast perfekter Trainingstag war, lief am zweiten leider einiges schief. Zu kleiner Anker, zu kurze Leine, driftende Boje etc. (in Italien alles nicht so einfach) In der Aufbauphase haben die Jungs und Mädels aber schon selbstständig ein ordentliches Training absolviert. Doch nachdem endlich der erste Start durchgeführt werden konnte, gab es gleich auf der ersten Gerade einen großen Tangel (Kites flogen ineinander) woran alle 4 Jungs beteiligt waren. Dies hatte dann ein einstündiges Rescue zur Folge. Spaß ist, wenn man trotzdem lacht 😀 mit de.Antrekkers, Deutsche Seglerjugend, und mit super Unterstützung von Harald Burgdörfer und Hanne, Angela North, Erik North #yogteamgermany

 

Vorstellung Flysurfer

Am Freitag, den 14.04.2017 wird Tom von Flysurfer die aktuelle Range vorstellen und Tipps zu Umgang und Schulung mit Mattenkites geben. Am anschliessenden Wochenende besteht die Möglichkeit die Flysurfer auf Fehmarn ausgiebig zu testen.

Viron2DLX_4

Startschuss für die Youth Olympic Games 2018

 

Jetzt wird es ernst! Nur noch ein 18 Monate, dann finden die Youth Olympic Games in Buenos Aires statt und wir wollen mit unseren Youngstern vorne mit dabei sein. Gestartet wird in der Disziplin TwinTip: Racing  Slalom/ Boardercross (mit Sprüngen über Hindernisse). Daher geht es nun in Trainingslager nach Ägypten.

Die ersten Wettkämpfe dazu fanden im letzten Jahr im Rahmen der Deutschen Meisterschaftsserie, der Kitesurf Masters statt. Nach Wettkämpfen, Rider-Sichtungen und individuelle Trainingsplänen geht es nun vom 7.-14.4. ins Trainingscamp nach Soma Bay/ Ägypten. Mit dabei sind Xaver Kiebler, Julian Hein, Jan Burgdörfer, Max Weisel, Timo Riemenschneider und Maya Kowa.
Das Training wird geleitet von Detlef Groebert, der als Osteopath auf Fehmarn arbeitet und Honorar-Trainer des DSV (Deutscher Segel-Verband) ist. „So langsam wird es ernst für die Youngster und das Trainingscamp ist enorm wichtig für die Vorbereitung für die Youth Olympic Games. Schließlich können wir nicht alle nach Buenos Aires schicken“ so Detlef Groebert.

Unterstützt wird das Tainingscamp von Fördergeldern der Seglerjugend des Deutschen Segelverband (DSV) und Vergünstigungen vom Hotel Palm Royal und der Kitestation Surfmotion.